Wohnen in Berlin Mitte

Berlin hat in den letzten Jahren zunehmend an Attraktivität gewonnen. Kein Wunder: Die wiedervereinigte Hauptstadt bietet Großstadtflair und grünes Wohnen, perfekte Anbindung ins Umland und eine hervorragende innerstädtische Infrastruktur. Wer in Berlin Mitte eine Wohnung besitzt - sei es als Mieter oder Eigentümer - kann von all diesen Vorteilen in besonderem Maße profitieren.

9.000 Neubauten wurden allein 2014 in Berlin gebaut, denn die Stadt boomt mit einem Zuzug von jährlich zwischen 30.000 und 40.000 Menschen. Warum? Es locken Kunst und Kultur, Universitäten, Forschung und Wirtschaft. Auch ausländische Investoren drängen auf den Markt. Dabei ist Berlin-Mitte einer der begehrtesten Bezirke der Hauptstadt. Der ehemalige Osten rund um den Gendarmenmarkt und Alexanderplatz ist dabei am beliebtesten - nur Grunewald/ Wilmersdorf sind genauso beliebt. Dort sucht man jedoch vergeblich nach dem kulturellen Angebot von Mitte.

Die Immobilie als Kapitalanlage

Interessant ist eine Immobilie daher sowohl für Eigennutzer wie für Kapitalanleger. Ob Familie, Doppelverdiener oder Studenten: In Mitte lebt ein urban orientiertes Publikum, das die Nähe zur Spree mit Ruhe und Radplätzen ebenso liebt wie ein breitgefächertes Kultur- und Vergnügungsprogramm. Wer seine Immobilie als Kapitalanlage nutzt, wird es nicht schwer haben, geeignete Mieter zu finden. Egal, ob man sich für ein Apartment oder eine weitläufige Wohnung entscheidet.

The Garden Living – Moderne Apartments zum mieten und kaufen

Dabei liegt die Chausseestraße mit The Garden Living und seinen modernen Apartments (Eigentumswohnungen und Mietwohnungen) zwar in direkter Nähe aber nicht „mittendrin“. The Garden Living verfügt über ruhige und abgeschiedene, idyllische Gärten mit viel Grün. Es wurde von Architekt Eike Becker nicht nur auf Licht durchflutete Räume, elegante Schnitte und hochwertige Materialien geachtet. Ruhige Innenhöfe mit Spielzonen für Kinder schaffen Rückzugsorte, um vom Alltag entspannen zu können.

Hervorragende Infrastruktur

Natürlich verfügt Berlin Mitte rund um die Chausseestraße, die Hackeschen Höfe und den Alexanderplatz über eine bestens ausgebaute Infrastruktur. Supermärkte und Bioläden finden sich ebenso wie individuelle, kleine Boutiquen, Kaufhäuser oder Einkaufszentren. Und wer seinen Arbeitsplatz, Schule oder Kita nicht um die Ecke hat, ist von seiner Wohnung in der Chausseestraße auch in andere Bezirke bestens angebunden: U- und S-Bahnen sowie Busse liegen direkt vor der Haustüre und bringen einen im Minutentakt in verschiedene Stadtbezirke. Oder in das malerische Umland und an die zahlreichen Berliner Seen.

Familien- & Kinderfreundlich wohnen

Ein Grund, warum sich auch Familien in Mitte so wohl fühlen: Ob Freizeitangebote in Museen, Kinderbetreuungsstätten, Schulen oder Grünanlagen, Spielplätze und Spazierwege am Wasser: In Berlin Mitte kommen Kinder ebenso auf ihre Kosten. Denn nicht nur Bio- und Gemüseladen - auch das Fitnesscenter, das kleine Cafe oder die Stadtbücherei sind in unmittelbarer Nachbarschaft.

Mit einer Wohnung in The Garden Living in der Chausseestraße in Berlin Mitte entscheidet man sich für hohe Wohnqualität und lebendiges Wohnen im Grünen. In einer Nachbarschaft, die bunt und vielfältig ist und für eine Anlage, die sich langfristig auszahlt!